zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)
Logo: Studieren im Markt

Standorte

Berufsakademie Sachsen Standorte
Leipzig Staatliche Studienakademie
Riesa Staatliche Studienakademie
Dresden Staatliche Studienakademie
Glauchau Staatliche Studienakademie
Plauen Staatliche Studienakademie
Breitenbrunn Staatliche Studienakademie
Bautzen Staatliche Studienakademie

Aktuelles

"Und morgen regieren wir uns selbst! Eine Streitschrift"

17. Juli 2019

Am 17.07.2019 bekamen Studierende an der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn im Studiengang Soziale Arbeit/Studienrichtung Hilfen zur Erziehung (Matrikel 2017) im Modul "Sozialpolitik und Berufsethik" unter der Leitung von Dr. Philipp Seitz Besuch von der Buchautorin Andrea Ypsilanti. Nachdem sich die 62-jährige ehemalige SPD-Politikerin 2018 aus der aktiven Politik zurückgezogen hatte und 2017 ein Buch mit dem Titel "Und morgen regieren wir uns selbst! Eine Streitschrift" veröffentlichte, in dem sie die Geschichte der Sozialdemokratie in Deutschland seit den 1990er Jahren kritisch reflektiert, nahm sie die Einladung des Modulverantwortlichen gerne an, um die Thesen ihres Buches kritisch mit den Studierenden zu diskutieren. Angehende Sozialarbeiter*innen setzen sich in ihrem dualen Studium vielfältig kritisch mit der Rolle der Sozialen Arbeit in einem aktivierenden Sozialstaat auseinander, um die eigene Professionalität begründen zu können. Im Austausch mit Andrea Ypsilanti erörterten die Studierenden vor diesem Hintergrund insbesondere, wie sie gelingend mit Politikverdrossenheit im Allgemeinen, der Emotionalisierung politischer Sachverhalte aber auch mit den Folgen des Abbaus von Marktregulierung für diejenigen, denen sie professionelle sozialarbeiterische Hilfe anbieten, umgehen können. Darüber hinaus entwarfen die Studierenden in einer Ideenwerkstatt konkrete Pläne, wie die Soziale Arbeit als gesellschaftlicher Akteur ökologisch, sozial und politisch Verantwortung für eine solidarische Gesellschaft übernehmen kann.

Nach dem Studium

MASTER-GUIDE 2017

Der jüngste MBA- & MASTER-GUIDE 2016 (Detlev Kran) liefert einen Überblick zu 500 weiterbildenden Management-Studiengängen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Der aktuelle BERGSON`S MASTER GUIDE 2015/16 (Marble House) verspricht immerhin eine Orientierung über die 250 besten europäischen Master-Programme der BWL. Bei der Suche im E-GUIDE „MASTER AND MORE“ trifft man mit einer Eingrenzung „Master“, „Deutschland“ sowie „Wirtschaft und Management“ auf 333 Ergebnisse unter den insgesamt 33.585 Studienangeboten (Stand 09/2017). Selbst gestandenen Akademikern der Hochschullandschaft fällt bei dieser Vielfalt an Master- und MBA-Programmen die Orientierung schwer.

Die mit der Suche nach einem adäquaten Master- und MBA-Angebot verbundene Informationsüberflutung hat die Studienkommission Wirtschaft der Berufsakademie Sachsen veranlasst, einen MASTER- & MBA-E-GUIDE für interessierte duale Studierende und Praxispartner zu erstellen. Das Ziel bestand darin, wesentliche Fragen aus Sicht eines dualen Bachelor-Studierenden/ Absolventen und aus Sicht eines anerkannten Praxispartners zum Thema Master- & MBA-Studium zu klären. Hierzu dienen die FAQ-Listen in den Kapiteln 1 und 2. Schließlich erhalten Studierende wie Praxispartner in Kapitel 3 einen Überblick zu ausgewählten weiterbildenden Master- und MBA-Programmen. Der Auswahlfokus lag dabei auf dem Fachbereich der Wirtschaftswissenschaften, auf dem Aspekt der Fortsetzungsalternativen eines (berufs-) begleitenden Studiums und auch auf regionalen Gesichtspunkten – einfach deshalb, um eine Abwanderung junger Akademiker aus Sachsen und der Umgebung zu verhindern.

Prof. Dr. Frauke Deckow
Vorsitzende der Studienkommission Wirtschaft

Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten ImpressumDatenschutzerklärung