zum Hauptinhalt (Navigation überspringen)

Prof. Dr. Sandra Zabel

Funktion:

Studienrichtungsleiterin Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit

Akademische Abschlüsse:

 
  • Dr. phil. (2007)
  • Diplom-Sozialpädagogin
  • M. A. (Erziehungswissenschaft/Sport/Psychologie)
 
Zusatzqualifikation: 
     
    • Moderation von Zukunftswerkstätten
     

    Schwerpunkte in der Lehre

     
    • Grundlagen der Kinder- und Jugendarbeit
    • Erlebnispädagogik
    • Handlungsmethoden der Sozialen Arbeit (Soziale Gruppenarbeit)
    • Wahlpflichtmodul Kindheit/Jugend
    • Wahlpflichtmodul Soziale Arbeit im Spiegel der Medien
    • Konzepte und Bildung in der Jugendarbeit/Jugendsozialarbeit
     

    Lebenslauf

    Lebenslauf berufsbezogen

    • 2000 bis 2001 Fachreferentin bei der Aktion Jugendschutz Sachsen e.V. (AJS)
    • 2001 Projektmitarbeiterin „DemokraTour“ bei der Arbeitsgemeinschaft Jugendfreizeitstätten Sachsen e.V. (AGJF)
    • 2001 bis 2007 wissenschaftliche Mitarbeiterin an der TU Chemnitz, FB Sozialpädagogik
    • seit 2008 Dozentin an der BA Breitenbrunn

    Veröffentlichungen

    • Rech, Sandra (2001): Demokratie erleben. In: Corax 9/2001. Rabenstück. Eigenverlag
    • Rech, S. (2001): Problembelastete Eltern und deren Kinder. In: AJS Info 1/2001.
    • Rech, Sandra (2002): Die Aktion Jugendschutz Sachsen e.V. und ihre Beziehung zur Wissenschaft im Freistaat Sachsen – ein persönlicher Bericht. In: AJS Fakt. 10 Jahre AJS. Festlaudatio 04.06.2002.
    • Rech, S. (2003): Die pädagogische und soziale Bedeutung der Kinder- und Jugenderholung als eine Angebotsform der Jugendarbeit. In: Kiez in Sachsen (Hrsg.): Ferienlager – Tendenzen, Trends und Perspektiven. Dokumentation der Fachtagung am 18.06.2003.
    • Rech, Sandra (2005): Handlungsorientiertes Lernen. In: Corax 3/2005. Rabenstück.
    • Böttcher, Sabine/Rech, Sandra (2006): Erzieherische Hilfen in Finnland. In: Forum Erziehungshilfen 2/2006.
    • Ianes, D.; Böttcher, S.; Rech, S. (2007): Sostegno al ìnfancia e alla gioventu. In: Wallnöfer, G.; Belardi, N.; Wiater, W. (Hrsg.): Le parole della pedagogia. Teorie italiane e tedesche a confronto. Bollati Boringhieri, S. 401-406.
    • Rech, Sandra (2008): Aufstieg und Fall? Entwicklung der Kinder- und Jugendarbeit in Sachsen. Rabenstück.
    • Böttcher, S./Rech, S. (2010): Kinder- und Jugendhilfe. In: Wiater, W.; Belardi, N.; Frabboni, F.; Wallnöfer, G. (Hrsg.): Pädagogische Leitbegriffe im deutsch-italienischen Vergleich. Baltmannsweiler: Schneider, S. 183-186.

    Mitgliedschaften

    • Förderverein an der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn

      ehrenamtliche Tätigkeiten
       
    • Vorstandsvorsitzende in der AGJF Sachsen e.V.
    • Mitglied im Kuratorium der JUST-Jugendstiftung Sachsen
    • Vorstandsmitglied des Stadtelternrates Chemnitz
    • Beratendes Mitglied im Jugendhilfeausschuss der Stadt Chemnitz
    • Mitglied im Beirat des Fanprojektes des FC Erzgebirge Aue
    Copyright © 2019 Berufsakademie Sachsen, Alle Rechte vorbehalten