Staatliche Studienakademie Breitenbrunn
Login Suche Kontakt Sitemap Impressum
Home
Soziale Arbeit
Tourismuswirtschaft
Industrie
Duale Partner
Weg zum Studium

Lehrinhalte
Besonderheiten
Anforderungen
Praxispartner
Praxispartnerliste
Infos / downloads
Kontakt
Semesterzeitplan



Praxispartnerliste


Wichtige Hinweise zur Nutzung der Unternehmensliste

Wichtige Hinweise zum Bewerbungsverfahren bei den Praxispartnern des Studienganges Tourismuswirtschaft. Bewerbung beim Praxispartner Auf der nachfolgend beigefügten Praxispartnerliste – gegliedert nach den fünf Fachrichtungen des Studienganges Tourismuswirtschaft wie Destinationsmanagement, Eventmanagement, Reiseveranstalter- und Vertriebsmanagement, Hotelmanagement sowie Management im Gesundheitstourismus/SPA – finden Sie die akkreditierten Praxispartner des Studienganges, die zum 01.10. des laufenden Jahres einen Ausbildungsvertrag und damit einen Studienplatz anbieten. Bei diesen Unternehmen können Sie sich bewerben.

Die Bewerbungen beim Praxispartner erfolgen auf direktem Weg. Die Bewerber haben zwei Möglichkeiten der Bewerbung. Zum einen ist es möglich, vollständige schriftliche Bewerbungsunterlagen per Post an den Geschäftsführer/-in oder Personalleiter/-in zu versenden (Stichwort: Bewerbungsmappe). Die Adresse entnehmen Sie bitte der Praxispartnerliste. Zum anderen besteht die Möglichkeit, die vollständigen Bewerbungsunterlagen in elektronischer Form per E-Mail an die personifizierte E-Mailadresse des Unternehmens zu senden (Stichwort: Bewerbung per E-Mail). Die E-Mail-Adresse entnehmen Sie bitte ebenfalls der Praxispartnerliste.

In der Praxispartnerliste wird der Status des Bewerbungsverfahrens angezeigt. Bewerbungen sind nur dann sinnvoll, wenn der Status "frei" angezeigt wird. In dieser visualisierten Form wird deutlich, dass der Studienplatz noch verfügbar ist. Das Unternehmen hat noch keine Entscheidung getroffen, es wurde noch kein Ausbildungsvertrag abgeschlossen. Andererseits wird aber auch deutlich, dass eine zeitige Bewerbung beim „Wunschunternehmen“ bessere Chancen auf einen Erfolg hat. Sollte Probleme im Bewerbungsverfahren auftreten, dann stehen wir Ihnen für Rückfragen sehr gern zur Verfügung (Telefon; 037756/70-311). Beim angezeigten Status „belegt“ ist von einer Bewerbung abzusehen, im Unternehmen ist kein Ausbildungsvertrag mehr möglich.


Aktualisierung
Neu hinzukommende Praxispartner werden - auf deren Wunsch - in die Liste aufgenommen. Dies kann in größeren Zeitabständen geschehen. Sollten Sie also zum jetzigen Zeitpunkt kein Ihnen entsprechendes Unternehmen finden, so besuchen Sie diese Seite in einiger Zeit wieder.

Unternehmen außerhalb dieser Liste

Diese Liste ist nicht abschließend, d.h. es gibt Praxispartner, die aus unterschiedlichen Gründen nicht auf der Liste stehen wollen. Ein Ausbildungsvertrag mit solch einem Unternehmen kann ebenso zum Studienplatz führen. Unternehmen, die noch nicht Praxispartner der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn sind, können dies werden. Sie haben sich dazu einer Eignungsprüfung zu unterziehen. Sofern Sie mit so einem Unternehmen einen Ausbildungsvertrag abschließen, führen wir, sowie wir davon erfahren (durch Ihre Mitteilung oder Bewerbung mit Vorlage des Ausbildungsvertrages), die Eignungsprüfung durch. Sollte diese negativ verlaufen, kann kein Studienplatz zugewiesen werden. Damit wird der Ausbildungsvertrag nichtig - alle aus dem Ausbildungsvertrag resultierenden gegenseitigen Rechtsansprüche von Studienbewerber und Unternehmen erlöschen.

Studienplatzzuweisung

Die Studienplatzzuweisung erfolgt in der zeitlichen Reihenfolge des Eingangs der vollständigen Bewerbungsunterlagen (also einschließlich des Ausbildungsvertrages). Eine möglichst frühzeitige Bewerbung wird daher dringend empfohlen.

Wir wünschen Ihnen bei Ihrer Bewerbung viel Erfolg!

folgen:
facebook.com


 
Berufsakademie Sachsen, Staatliche Studienakademie Breitenbrunn, Schachtstraße 128, 08359 Breitenbrunn,
Telefon 037756/70-0 Telefax 037756/70-239