Staatliche Studienakademie Breitenbrunn
Login Suche Kontakt Sitemap Datenschutz Impressum
Home
Soziale Arbeit
Tourismuswirtschaft
Industrie
Duale Partner
Weg zum Studium

News
Newsarchiv
Newsarchivliste
Newssuche
Das duale Studium
Campus
Internationales
Lehrkörper
Qualitätssicherung
E-Learning/|Weiterbildung
Einrichtungen
Bibliothek
regionale Netzwerke
Anfahrt



News-Details


23.04.2018 00:00 Alter: 119 Tage

EUROPA EINSICHTEN ERZGEBIRGE

Petr Mikšíček – tschechischer Kulturhistoriker, Kulturwissenschaftler und Buchautor

Am 9. Mai jeden Jahres finden in der gesamten Europäischen Union Veranstaltungen statt, die an ihre Gründung erinnern. Im Rahmen dieser Feierlichkeiten wird sowohl die Idee eines geeinten Europas ohne Grenzkontrollen gefeiert als auch in vielfältigen Veranstaltungen darüber gesprochen, wie die Bürgerinnen und Bürger Europas selbst ihr Europa gestalten wollen und können.

Die Soziale Arbeit als Profession und Disziplin aber auch die Industrie im Allgemeinen und die Tourismuswirtschaft im Besonderen profitieren in vielfältiger Hinsicht von einem geeinten Europa.

Vor diesem Hintergrund findet an der Staatlichen Studienakademie Breitenbrunn eine kleine Veranstaltungsreihe statt.

ACHTUNG TERMINÄNDERUNG! Der Abendvortrag von Prof. Dr. Ronald Lutz findet krankheitsbedingt nicht wie geplant am 08.05.2018, sondern nun am 05.06.2018 um 19.00 statt! (Änderung vom 03.05.2018)

Der Abendvortrag von Prof. Dr. Ronald Lutz (Fachhochschule Erfurt) am 06.05.2018 um 19.00 unter dem Titel „Soziale Arbeit: Europäische Herausforderungen“ versteht sich als Einladung an alle interessierten Studierenden und Lehrenden, über europäische Dimensionen der eigene Profession nachzudenken und im Anschluss an den Vortrag bei einem kleinen Imbiss im Rahmen eines Empfangs darüber miteinander ins Gespräch zu kommen.

Im Rahmen einer multimedialen Grenzwanderung am 09.05.2018 zwischen 12.00 und 19.00 Uhr von Johanngeorgenstadt nach Breitenbrunn im Grenzgebiet zwischen der Tschechischen Republik und der Bundesrepublik Deutschland bzw. zwischen Böhmen und dem Erzgebirge können sich die Wandernden mittels Audiodateien zum Thema Europa, Erzgebirge und Grenze inspirieren lassen und mit anderen Wandernden ins Gespräch kommen. Im Vortrag von Petr Mikšíček – tschechischer Kulturhistoriker, Kulturwissenschaftler und Buchautor – im U Červené lišky (Hotel „Roter Fuchs“) am Wegesrand werden alle Teilnehmer*innen etwas über die europäische Tradition des Erzgebirges erfahren können. Am Ende der Wanderung warten im Hexenhäusel – dem Vereinshaus des Erzgebirgszweigvereins Breitenbrunn e.V. – kalte Getränke und ein kleiner Imbiss für alle europabegeisterten Wandersleute.

Alle weiteren Informationen zu beiden Veranstaltungen finden Sie hier:
euroerz.wordpress.com.

Wir bitten sowohl für den Vortrag als auch für die multimediale Grenzwanderung um vorherige Anmeldung unter
p.seitz[at]ba-breitenbrunn.de.

 
Berufsakademie Sachsen, Staatliche Studienakademie Breitenbrunn, Schachtstraße 128, 08359 Breitenbrunn,
Telefon 037756/70-0 Telefax 037756/70-239